Tierärztlicher Notdienst in Heidelberg

ein Notfall mit Ihrem Haustier? Hier finden Sie wichtige Infos!

 

Die Rufnummer des tierärztlichen Notdienstes in Heidelberg lautet:

0900 - 1229955 *


Hinweis: An Wochenenden und Feiertagen werden Sie – von 09:00 bis 19:00 Uhr – direkt mit einer der Kleintierpraxen verbunden, die sich zum Notdienstring im Raum Heidelberg zusammengeschlossen haben. Zu den übrigen Zeiten informiert Sie eine Bandansage über die aktuell dienstbereiten Tierkliniken.  (*gebührenpflichtig)


ein Notfall mit Ihrem Haustier? So verhalten Sie sich richtig:

 

1. Bewahren Sie Ruhe und kontaktieren Sie die nächstgelegene Tierklinik oder diensthabende Tierarztpraxis telefonisch.

 

2. Informieren Sie die Tierklinik oder Tierarztpraxis über den Notfall. Was ist wann passiert? Welche Symptome liegen vor? Das Team kann so wertvolle Zeit nutzen, um alles für die Notfall-Versorgung Ihres Tieres vorzubereiten.

 

3. Folgen Sie den Anweisungen der Tierarztpraxis oder Tierklinik und beachten sie folgende Hinweise beim Transport Ihres Tieres:

 

Hunde: Bei Verdacht auf eine Wirbelverletzung oder Knochenbrüche den Hund auf eine stabile Unterlage (je nach Größe z.B. Boden einer Transportbox, Brett oder eine gerade Fläche im Kofferraum) legen. Den Hund während der Fahrt unbedingt gut fixieren und unbedingt ein Verrutschen vermeiden. Sofern vorhanden, einen Maulkorb oder eine Schlinge anlegen, da auch sehr verträgliche Hunde bei starken Schwerzen ggf. beißen könnten.

 

Katzen: Katze in die Box setzen. Vorsicht vor Bissverletzungen! Verletzte Katze daher mit einer Decke oder einem großen Handtuch in die Box setzen. Box bei der Fahrt sicher fixieren! 

 

Vögel und Nager: Tiere in einen kleineren Käfig oder kleine Transportbox setzen. Käfige zur Beruhigung des Tieres mit einer Decke abdunkeln. Tiere auch bei der Notaufnahme unbedingt im Käfig oder der Box lassen!